News, Hintergründe und Tipps

Interview mit Damiano Negro, Software Engineer der SWIT Solutions AG

Damiano Negro (29) arbeitet seit 2.5 Jahren bei der SWIT Solutions AG. Damiano hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns ein paar Fragen zu beantworten.
 

Welches sind Deine Hauptaufgaben?
Ich bin Software-Entwickler für die EuroTime Next Software und alle damit verbundenen Lösungen. Zu meinen Aufgaben gehört das Planen, Umsetzen und Testen von neuen Funktionalitäten basierend auf Kundenanforderungen und das Ermitteln und Beheben von Fehlern, welche unserem Supportteam gemeldet werden.

Was zeichnet die EuroTime Next Software aus und wo siehst Du zukünftige Entwicklungschancen?
Die EuroTime Next Software zeichnet sich durch die hohe Parametrierbarkeit aus. Diese hilft uns, den Kundenanforderungen gerecht zu werden, welche die unterschiedlichen Branchen an ein umfassendes Personalplanungs- und Zeiterfassungstool stellen. Zukünftige Entwicklungschancen sehe ich besonders in der Erweiterung von Web- und Mobile-Lösungen, um die weitreichenden Informationen innerhalb der Software über die Grenzen der Desktoplösung hinweg verfügbar zu machen.

Rückblickend: Wie hast Du deine bisherige Zeit bei der SWIT erlebt?
Ich habe meine Zeit bei der SWIT bisher als sehr spannend und lehrreich empfunden. Durch die agile Art und Weise wie wir entwickeln, gestaltet sich der Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich. Aufgrund der Grösse des Entwicklungsteams ist man sehr stark in der Planung und Umsetzung diverser Kundenanforderung involviert und man kann seine eigenen Vorstellungen gut einbringen.

Was war Dein lustigstes Erlebnis?
Mein erstes Weihnachtsessen war sehr lustig. Alle Firmenanlässe sind immer sehr unterhaltsam. Das erste Weihnachtsessen war besonders, da ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Gelegenheit hatte, alle Personen ausserhalb des Entwicklerteams kennenzulernen. Es war brillant, wie schnell ich aufgenommen wurde.

Was machst Du am liebsten in Deiner Freizeit?
Ich verbringe meine Freizeit am liebsten zusammen mit Freunden und/oder der Familie. Sei dies bei sportlichen Aktivitäten wie Fussball, Wandern oder im Rhein schwimmen oder gemeinsam etwas Kochen und mittlerweile auch wieder in einem Restaurant zu essen. Tage mit schlechtem Wetter werden genutzt, um meinen Kollegen in diversen Videospielen aufzuzeigen, wer die Nase vorne hat.

Danke Damiano für das Gespräch und noch viel Freude und Erfolg bei der SWIT Solutions AG.

 


Rückblick von Cédric Ballarini auf sein Praktikumsjahr

Cédric Ballarini (19) absolvierte ab dem 1. Juli 2020 für ein Jahr sein Praktikum bei der SWIT Solutions AG.
Schauen Sie sich an, wie Cédric seine Zeit bei der SWIT erlebte und wo ihn seine Zukunft hinführen wird.

Besten Dank für Deinen Einsatz und alles Gute für die Zukunft!

Bitte ins Bild reinklicken.

Rückblick von Cédric Ballarini auf sein Praktikumsjahr


Mobile Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung in Zeiten der Digitalisierung

Egal ob Fest- oder Teilzeitangestellte, wir tun alle gut daran, die tägliche Arbeitszeit genau zu erfassen. Während die Arbeitszeiten in der Vergangenheit noch häufig von Hand dokumentiert wurden, erleichtern in Zeiten der voranschreitenden Digitalisierung oftmals Smartphone- oder Web-Applikationen die mobile Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung.

Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung im Umbruch
Seit dem Frühjahr 2020 und dem Ausbruch der weltweiten Corona-Pandemie zeichnet sich ein neuer Trend ab: Mobile Applikationen ermöglichen die Erledigung von zwingend erforderlichen Tätigkeiten von nahezu jedem erdenklichen Standort aus. Das Marktvolumen in der mobilen Softwarebranche hat sich unter anderem aufgrund dieser Entwicklung innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt. Das digitale Zeitalter ist auch bei SWIT und EuroTime spürbar mit dem mobilen Endgerät verbunden. Waren da früher noch viele manuelle Schritte oder auch eine grosse Anzahl an auszudruckenden Dokumenten nötig, versuchen wir diese Prozesse heute ökologisch und ökonomisch abzubilden. So hat jeder Kunde seine Daten zur mobilen Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung in der EuroTime App online griffbereit.

Arbeiten im Homeoffice
Pandemiebedingt hat es viele Arbeitnehmende in die eigenen vier Wände verschlagen. Bereits früh wurde klar, dass dies auch eine unmittelbare Auswirkung auf die Digitalisierung der bestehenden Arbeitsprozesse haben würde. Davon betroffen ist auch die Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung. Seit vielen Jahren bieten wir unseren Kunden mit der EuroTime App eine standortunabhängige mobile Zeiterfassung in Echtzeit an. Die EuroTime App hat den Vorteil, dass Module und Funktionen pro Benutzer freigeschalten werden können. In vollem Umfang ist es möglich, Präsenz-, Pausen- und Kostenstellenstempelungen direkt per Smartphone zu erfassen. Ausserdem ist es für Mitarbeitende und Abteilungsleitende möglich, relevante Informationen online abzurufen. Dies sind z.B. Einsatzpläne, Kontostände sowie eine Übersicht der aktuell arbeitenden Personen.

Verfügbarkeit oder Datensicherheit?
Als oberstes Gebot einer zukunftsorientierten Applikationsentwicklung gilt für uns - als Träger des Labels „swiss made software + swiss hosting“ - ganz klar eine hochstehende Datensicherheit. Die Verbindungen zum Webservice sind alle über SSL nach gängigem Standard verschlüsselt. Unsere EuroTime App funktioniert zudem vollkommen offline und speichert die Daten in einer Zwischenablage. Dadurch bieten wir unseren Kunden eine möglichst hohe Verfügbarkeit der mobilen Zeiterfassung.

Begehrte Plattformen und Zukunftstrends
In der Schweiz liefen per Ende 2020 rund 46,7 Prozent der mobilen Endgeräte mit einem iOS Betriebssystem von Apple. Der Hauptkonkurrent Android erreichte sogar eine Marktdurchdringung von 51,2 Prozent (1). Aus Marktsicht ist es daher zentral, dass unsere mobile Zeiterfassungsapplikation EuroTime für beide Plattformen kompatibel ist, um die Applikation flächendeckend zugänglich zu machen. Aus Produktsicht sind wir uns bewusst, dass der Trend ganz klar weiter in Richtung mobiler Geräte geht. Daher erweitern wir die EuroTime App ständig in Abstimmung mit unseren Kundenbedürfnissen. Das Hoch– und Herunterladen von Dokumenten bis hin zur papierlosen Verwaltung ist dabei eine unserer nächsten Aufgaben. So wird es bald das Monatsblatt für den Mitarbeiter auf der App geben. Ebenso wird die Verwaltung und Vergabe von Urlaubswünschen und speziellen Dienstwünschen in den Fokus der Machbarkeit rücken.

Mobile Zeiterfassung mit der EuroTime App
Die perfekte Ergänzung für unterwegs. Einfach durch intuitive Menüführung und Bedienbarkeit. Mit der App haben Mitarbeitende Zugriff auf Dienstpläne und können die Arbeitszeit einfach mit ihren mobilen Geräten erfassen (iPhone, Android, Tablets etc.). Die Datenübertragung ist durch eine SSL-Verschlüsselung gesichert.

Jetzt im App Store verfügbar: Google Play Store Apple App Store


Interview mit Semion Landtwing, Projektmanager & Leitung Support der SWIT Solutions AG

Semion Landtwing (33) arbeitet seit 7 Jahren bei der SWIT Solutions AG. Er kennt die EuroTime Software aus dem Effeff, ist kompetenter Ansprechpartner im Kundensupport und hat einiges dazu beigetragen die SW zu dem zu machen, was sie heute ist. Semion hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns ein paar Fragen zu beantworten.
 

Welches sind Deine Hauptaufgaben?
Zu meinen Aufgaben gehören die Durchführung, Koordination sowie Leitung von EuroTime Projekten. Ein solches Projekt beinhaltet mehrere einzelne Schritte: z.B. Pre-Sales Unterstützung für den Verkauf, Aufwandsplanung und -kontrolle sowie die Koordination des Projekt- und Support-Teams.

Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit?
Es ist sehr spannend, mit der neuen Software EuroTime Next zu arbeiten, welche sich ständig weiterentwickelt und es macht Spass zu sehen, dass ich diese Entwicklung auch mitbestimmen kann. Aufgrund der flachen Hierarchie bei der SWIT können wir sehr schnell neue Methoden in die Arbeitsweise einbringen und Optimierungen an den Arbeitsabläufen vornehmen. Dies macht den Arbeitsalltag agiler und ermöglicht es, sich sehr stark in die Unternehmensstruktur einzubringen. Ich kann hier etwas bewegen und insbesondere die Verantwortung für das Support-Team und die damit verbundenen Möglichkeiten sind mir sehr viel wert.

Was zeichnet deinen Arbeitgeber aus?
Wie bereits erwähnt, sind wir bei der SWIT sehr flexibel. Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, seine eigenen Ideen einzubringen und umzusetzen. Auch in einem grösseren Massstab.

Was war Dein lustigstes Erlebnis?
Die Firmenfeiern sind immer legendär. Ich schätze es sehr, dass wir bei der SWIT regelmässig Anlässe durchführen, an welchen sich unsere Mitarbeitenden treffen und austauschen können. Sobald die aktuelle Situation dies wieder zulässt, werden wir auch unser 20-jähriges Jubiläum vom 2020 nachfeiern.

Was machst Du am liebsten in deiner Freizeit?
Ich informiere mich gerne über aktuelle Ereignisse aus Finanzen und IT. Wandern ist seit der Geburt unseres Sohnes ein Thema geworden. Calisthenics, wenn ich Zeit habe zu trainieren. Und natürlich Kochen, Essen und Trinken :-) Wir hoffen auf die baldige Öffnung der Restaurants!

Danke Semion für das Gespräch und noch viel Freude und Erfolg bei der SWIT Solutions AG.

 


SWIT zertifiziert als swiss made software & swiss hosting

 

SWIT Solutions AG trägt neu das Label swiss made software & swiss hosting

Seit mehr als 20 Jahren bieten wir eigenentwickelte Softwarelösungen in den Bereichen Personaleinsatzplanung und Zeitwirtschaft sowie Management Informations System an. Dabei erfolgen Softwareentwicklung, Support sowie Kundenbetreuung ausschliesslich aus der Schweiz. Gross geschrieben wird bei uns auch die Datensicherheit. Die Kunden profitieren auf Wunsch von Hosting über unsere eigene Server-Farm. Dies bedeutet für unsere Kunden, dass die gesamte Datenkontrolle bei uns in der Schweiz liegt.

Deshalb trägt die SWIT Solutions AG ab dem 14. April 2021 offiziell das Label «swiss made software & swiss hosting». Mit dem Label verbinden wir Schweizer Werte, wie Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision. Design und Entwicklung unserer Lösungen in der Schweiz und für die Schweiz zahlen sich einmal mehr aus. Kundennähe macht es möglich, schnell und gezielt zu reagieren, auf Marktveränderungen einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten. 

Giacun Coray stv. Geschäftsführer der SWIT Solutions AG

Wir sind stolz, Teil von "swiss made software" zu sein. "Für uns als Schweizer Softwareanbieter ist das ein wichtiger Schritt, da wir unseren Kunden eine in der CH entwickelte und gehostete Lösung anbieten", so Giacun Coray, Stv. Geschäftsführer der SWIT Solutions AG.

Mehr zu swiss made software


Schnell und einfach Kurzarbeit administrieren

Mobile Zeiterfassung dank EuroTime App

Schnell und einfach Kurzarbeit erfassen – mit EuroTime leicht gemacht
Die cleveren Köpfe hinter EuroTime – der intelligenten Software zur Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung – haben ein lösungsorientiertes Tool entwickelt für die Kurzarbeit. Sie programmierten eine Zusatzfunktion, um die Antragsstellung auf Kurzarbeitsentschädigung zu vereinfachen.

Das ist EuroTime
Seit mehr als zehn Jahren bewährt sich EuroTime der SWIT Solutions AG. Sie ist eine von Schweizer Spezialisten für die Schweiz entwickelte Software zur Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung. Spezifisch und nach Mass auf die jeweiligen Bedürfnisse der unterschiedlichen Branchen und Firmen ausgerichtet, leistet dieses Tool inzwischen bei bereits mehr als 500 Kunden wertvolle Dienste. Dabei müssen Anforderungen wie unterschiedliche Arbeitszeiten, saisonale Schwankungen, Schichtwahl, Absenzen, Ferienplanung und Witterungseinflüsse berücksichtigt werden. Hinzu kommen verschiedene Gesamtarbeitsverträge und Gesetzesvorgaben.
In diesem komplexen Umfeld stösst die gute alte Excel-Liste schnell an ihre Grenzen. Das ist auch der Grund, warum die zuverlässige und bedienungsfreundliche Anwendersoftware EuroTime in den HR-Abteilungen grossen Anklang findet. Dank EuroTime können Unternehmen aus allen Branchen zeitnah und ressourcenschonend auf Ereignisse jeglicher Art reagieren.

Made in Switzerland zahlt sich aus
Gerade in dieser herausfordernden Zeit beweist die SWIT Solutions AG ihre Stärken. Qualität, Kundennähe und ein solides, stabiles Produkt «Made in Switzerland» leistet für zahlreiche Anwender speziell jetzt wertvolle Dienste. Die Software wird von ihrem Schweizer Entwicklungsteam selber hergestellt und vorangetrieben.
Gross geschrieben wird bei der SWIT Solutions AG auch die Datensicherheit. Die Kunden profitieren auf Wunsch vom externen Hosting, da die SWIT Solutions AG über eine eigene Server-Farm verfügt. Dies bedeutet für die Kunden, dass die gesamte Datensicherung in der Schweiz abgewickelt wird.

SWIT Solutions AG unterstützt Ihre Kunden
Gerade jetzt setzt die SWIT Solutions AG ein deutliches Zeichen. In zahlreichen Sonder- und Nachtschichten haben die Entwickler eine zusätzliche EuroTime-Anwendung auf die Beine gestellt. Diese unterstützt die Kunden bei ihrem Antrag auf Kurzarbeit, weil die Einreichung so massiv einfacher wird. «Unseren enormen Aufwand verrechnen wir zu einem absolut fairen und bezahlbaren Preis an unsere Kunden weiter. Uns ist bewusst, dass Covid-19 und die daraus resultierenden Verordnungen des Bundesrates viele Unternehmen sehr hart trifft und in eine schwierige Situation bringt», sagt Geschäftsführer Antonius Hug. Design und Entwicklung in der Schweiz und für die Schweiz zahlen sich einmal mehr aus. Kundennähe macht es möglich, schnell und gezielt zu reagieren, auf Marktveränderungen einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.

Entlastung für die HR-Welt 
Damit anspruchsberechtigte Firmen Kurzarbeitsentschädigung erhalten, müssen sie ihre Soll- und Ausfallstunden pro Mitarbeiter gegenüber der Arbeitslosenversicherung belegen. Bei Betrieben mit vielen Mitarbeitenden in verschiedenen Abteilungen und mit unterschiedlichen Arbeitszeiten kann das schnell kompliziert werden. EuroTime vereinfacht das Zusammenführen der relevanten Zahlen und erleichtert somit die Lieferung dieser Daten wesentlich. 70 Firmen haben sich bereits für diese EuroTime- Anwendung entschieden und profitieren nun von dieser Entlastung. Antonius Hug sagt: «Es ist sehr erfreulich. Die Rückmeldungen unserer Kunden sind ausnahmslos positiv.»

Schauen Sie sich hier den Originalartikel an


Interview mit Antonius Hug, Firmengründer/CEO der SWIT Solutions AG

Antonius Hug (55) weiss wie man erfolgreich Unternehmen aufbaut. Mit der Firma SWIT hat er damals den Grundstein für die Gründung weiterer Unternehmen gelegt. In diesem Interview blickt Antonius auf die letzten 20 Jahre als Inhaber und CEO der SWIT Solutions AG zurück, philosophiert aber auch darüber, was einen erfolgreichen Unternehmer ausmacht und was ihn heute noch inspiriert und begeistert.

+ anklicken um weiterzulesen

Wie genau bist Du zu dem Projekt EuroTime gekommen?
Mitte der 90er Jahre arbeitete ich in Flims/Laax bei einer Tochterfirma der Bergbahnen Crap Sogn Gion – der heutigen «Weissen Arena Gruppe». Die damaligen Verantwortlichen erkannten früh, wie wichtig es ist, Prozesse effizient und einfach abzubilden. Zudem gab es schon damals erste Tendenzen in Richtung Digitalisierung. Zu der Zeit arbeiteten bei den Bergbahnen 500 Angestellte, die ihre Arbeitszeit noch mit Stempelkarten (Lochkarten) erfassten. Die unterschiedlichen Einsätze der Angestellten mussten mit grossem administrativen und zeitlichen Aufwand geplant und begleitet werden. Eine Software musste her, um diese Bedürfnisse abzudecken. Schnell wurde klar, dass es im Markt nichts Vernünftiges dazu gab und die Verantwortlichen machten aus der Not eine Tugend: Die Eigenentwicklung einer neuen Software. Das IT-Projekt wollten die Bergbahnen aber nicht alleine stemmen und man entschloss sich, weitere Partner mit ähnlichen Bedürfnissen (Bergbahnen, Autobahnraststätten) mit ins Boot zu nehmen. Dies war der offizielle Startschuss für EuroTime.

Wie/wann genau bist Du auf die Idee gekommen EuroTime rauszunehmen und damit eine eigene Firma zu gründen?
Nach der Einführung der Software in die beteiligten Unternehmen und vor allem nachdem sich EuroTime erfolgreich im Markt bewährte, wollte man die Lösung auch an andere Unternehmen verkaufen. Dieses neue Geschäftsfeld gehörte verständlicherweise nicht zu den Kernkompetenzen einer Bergbahn und daher wurde nach einer externen Lösung gesucht. Da packte ich diese Chance und kaufte die Software(-Rechte) meinem Arbeitgeber ab. Ja und heute haben wir bereits die 3. EuroTime-Generation eingeführt.

Welches waren die Hauptgründe für einen erfolgreichen Markteintritt von EuroTime?
Der Hauptgrund lag eindeutig beim Produkt selber: Wir hatten ein ausgereiftes Produkt entwickelt, welches die Kundenbedürfnisse komplett abdeckte und viele Firmen sehnsüchtig erwarteten.
Ein nicht zu unterschätzender Vorteil war wohl mein bestehendes Netzwerk in die Bergbahnbranche. Weiter war es einfach so, dass die Lösung sozusagen «von einer Bergbahn für Bergbahnen» entwickelt wurde und wir deshalb auch wussten, welches die Killeranforderungen einer solchen Lösung sind. Eine Rolle gespielt hat sicher auch, dass ich ursprünglich aus dem Unterland (Aargau) komme und auch dort gut vernetzt bin.

Welches waren die drei nachhaltigsten Milestones in Deinem Wirken als SWIT CEO?
…dass heute die Mehrheit der Schweizer Bergbahnen auf EuroTime setzt
…dass wir ein paar ganz exklusive Brands wie das «Grand Resort Bad Ragaz», «The Dolder Grand Hotel» und das «Les Trois Rois» bei uns im Portfolio haben
…unser Entscheid ins Ausland zu expandieren und in Baden-Württemberg die ersten Kunden (z.B. EDEKA) zu akquirieren.

An welche Ereignisse in Deiner Karriere erinnerst Du Dich am liebsten?

Unser Mut zu mehreren Standorten in der Schweiz (Flims, Wollerau, Baden-Dättwil) und damit noch näher bei unseren Kunden zu sein. Mit vielen Kunden bin ich heute freundschaftlich verbunden und man trifft sich auch im privaten Rahmen.

Was zeichnet den perfekten SWIT-Mitarbeiter aus?
Mein perfekter SWIT-Mitarbeiter ist kundenorientiert, freundlich, motiviert und hat Spass an der Arbeit.
Die meisten unserer Mitarbeiter sind seit vielen Jahren dabei, kennen ihr «Handwerk» (Vorschriften, Brancheneigenheiten etc.) durch und durch  und begegnen dem Kunden auf Augenhöhe.

Was macht einen erfolgreichen Unternehmer aus?
Der Unternehmer muss vor allem 100% von seinem Produkt und seiner Dienstleistung überzeugt sein und immer den Hut des Kunden tragen. Eine gesunde Portion Mut und Selbstbewusstsein gehört ebenfalls dazu. Ein erfolgreicher Unternehmer sollte das Ziel nie aus den Augen verlieren, offen und innovativ sein, aber auch (frühzeitig genug) erkennen können, wenn was nicht funktioniert und die notwendigen Massnahmen treffen können.
Unternehmertum hat man einfach im Blut und kann mal wohl nur beschränkt lernen.

Welchen Rat gibst Du jemanden mit auf den Weg der seine eigene Firma gründen möchte?
Mut haben und Mitarbeiter beschäftigen, die ihre Aufgaben besser machen als man es selber tun würde.

Was wäre aus Dir geworden, wenn das mit der SWIT nicht geklappt hätte?
Dann hätte ich einfach was anderes probiert. Selbstständigkeit war und ist wichtig für mich und ich könnte mir nicht vorstellen als Angestellter zu arbeiten.

Was hat das ursprüngliche EuroTime mit dem heutigen noch gemeinsam?

Das heutige EuroTime (wir nennen es auch EuroTime Next) verfügt natürlich über viel mehr Funktionalitäten als früher, ist technologisch up-to-date, bietet mehr Interaktion, macht arbeitsplatzunabhängig (App) und passt sich den jeweiligen Kundenbedürfnissen (Arbeitszeitmodelle, gesetzliche Vorgaben) an.

Wo siehst Du die grössten Herausforderungen für die Zukunft?
Lange Zeit lag unser Fokus einseitig bei Bergbahnen und Gastro-/Hotelbetrieben.
Fakt ist aber, dass EuroTime sich auch für jedes andere Unternehmen bestens anbietet, deren Mitarbeiter Zeit erfassen oder deren Arbeitseinsätze geplant werden müssen. Sprich die Lösung eignet sich für die meisten Branchen und dem wollen wir in Zukunft auch Rechnung tragen.
Im Wissen, dass unsere Lösung wohl nie zum Lifestyle-Produkt wird, möchten wir aber von der reinen technischen Anwendung wegkommen und auch ergänzende, alternative Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten anbieten. Dazu arbeiten wir einerseits bereits heute mit externen Partnern zusammen. Andererseits wollen wir auch selber neue Funktionalitäten entwickeln. Ich nenne Ihnen hier konkret ein Beispiel. Aktuell setzen wir mit einem Versicherungsdienstleister eine Lösung um, die zwar als Grundfunktionalität auch auf Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung basiert, aber in seinen Anwendungsmöglichkeiten noch viel weitergeht. Konkret geht es darum, EuroTime auch als Führungs- und Motivierungsinstrument einzusetzen. Die meisten der Versicherungs-Mitarbeiter sind selten im Büro und arbeiten deshalb von unterwegs mit unserer EuroTime App, die ihnen die nötige Flexibilität gibt, aber dem Vorgesetzten auch wichtige Kennziffern liefern kann. Zum Beispiel: Abfragen von definierten Parametern wie Anzahl Kundenkontakte und Vertragsabschlüsse. Hier sind keine Grenzen gesetzt und wir wollen zukünftig noch gezielter auf unsere Kunden eingehen können.


Beekeeper und EuroTime intensivieren Partnerschaft (2.11.2020)

Beekeeper Logo

Mit der mobilen Plattform von Beekeeper haben Ihre Mitarbeitenden in Service, Verkauf und Produktion auf alle Tools und Kommunikationskanäle in einer zentralen App Zugriff.
Das sorgt bei Ihren Mitarbeitenden für mehr betriebliche Agilität, Produktivität, Arbeitssicherheit. Teams können dank intuitiver Benutzeroberfläche und nahtloser Integrationen Probleme schneller lösen und nicht routinemäßige Arbeiten effizienter erledigen.

 

EuroTime Integration zu Beekeeper

Erhöhen Sie Transparenz und ersparen Sie Ihrem HR-Team Zeit, indem Sie Personalinformationen von EuroTime an Nutzer in Beekeeper senden.

Zeiterfassung auf mobilen Geräten zugänglich machen

Senden Sie aktualisierte PDF-Stundenzettel von EuroTime mit nur einem Klick an einzelne Mitarbeitende, an ganze Teams oder an Ihre gesamte gewerbliche Belegschaft in Beekeeper. 

Stunden- und Guthabenabrechnung in Beekeeper einsehen

Erstellen Sie Profilfelder mit der Bezeichnung „Feriensaldo“ und „Zeitsaldo“ — die Integration aktualisiert diese automatisch mit den verbleibenden Urlaubstagen und der Stundenabrechnung Ihrer Mitarbeitenden.


Interview mit Thomas Ammann, GL-Mitglied SWIT, im "March Anzeiger", 23.10.2019

Das SWIT-Team in Wollerau

Effiziente Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung ist in Wollerau zuhause

Die Geschäftsstelle in Wollerau ist eine von drei Geschäftsstellen der Swit Solutions AG. Das Softwareunternehmen gibt es seit 20 Jahren. Im rasend schnellen digitalen Zeitalter ist das eine sehr lange Zeit. Im Interview erfahren wir von Thomas Ammann (64), Geschäftsstellenleiter und Mitglied der Geschäftsleitung der Swit Solutions AG, welche Art von Kundschaft von EuroTime zur optimalen Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung besonders profitiert. Er verrät uns auch, wie er und seine Mitarbeitenden in
einem äusserst dynamischen Umfeld mit Stress umgehen.

Lesen Sie hier das ganze Interview


Chirurgie Baregg und EuroTime, Publireportage in "Medizin&Ökonomie, Mai 2018"

Praktisch für jede Praxis: Zeiterfassung mit EuroTime.

Im Gesundheitsbereich ist eine übersichtliche Planung und Zeiterfassung das A und O. Wer auf Excel-Listen in allen Regenbogenfarben verzichten will und den Mitarbeitenden auch über mobile Geräte Zugriff auf die Einsatzpläne und Zeiterfassung bieten will, setzt auf EuroTime.

Hier geht's zum ganzen Artikel


swit-ag.ch – ein neuer Auftritt

Mann im Office

Modern, übersichtlich und benutzerfreundlich.
Dättwil, im November 2017: Für die neue Website haben sich viele Mitarbeiter ins Zeug gelegt. Wir sind stolz Ihnen das frische Layout mit überarbeiteten Inhalten präsentieren zu dürfen. Zudem passt sich der neue Webauftritt im responsiven Design automatisch an das genutzte Gerät (Smartphone, Tablet, Desktop) an. 
"Unsere neue Website wurde nicht mehr als zeitgemäss wahrgenommen", so Antonius Hug, Geschäftsführer der Swit AG, "und als IT-Unternehmen wollen wir auf einem modernen und aktuellen Stand in Sachen Web-Technologie sein", führt er weiter aus. 


Jetzt Termin vereinbaren

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich durch unsere Experten umfassend beraten!

Termin vereinbaren